Vertikale Gärten

Der Ruf nach grüneren Städten wurde in den letzten Jahren immer größer. Lösungsansätze gibt es viele, doch der Platz für die Umsetzung ist knapp. So ist es nicht verwunderlich, dass man immer häufiger auf üppig begrünte Hauswände stößt – an diesen lässt sich platzsparend jede Stadt vergrünern. Während Efeu und andere Rankpflanzen schon seit jeher ältere Wohnobjekte zieren, sticht einem heutzutage immer öfter ein Mix aus verschiedensten Pflanzen an Hausfassaden jeden Alters ins Auge. Diese vertikalen oder auch urbanen Gärten erobern gerade unsere Städte (1).

Laut Trend Report 2017 setzt sich dieser Trend auch in Innenräumen fort. Unter ‚indoor gardening‘ versteht man dabei frisches Grün, welches in die eigenen vier Wände gebracht wird – oder kurz einen vertikalen Garten für Innenräume (2). Dabei reicht die Begrünung von Küchenkräutern, über Sukkulenten bis hin zu großen Palmengewächsen. Gerade in Büroräumen bringen große begrünte Flächen viele positive Aspekte mit sich. Sie minimieren nicht nur den Schall und eliminieren Störgeräusche, sie sorgen zudem für Entspannung, Beruhigung und bessere Luft. Die aufwendige und kostenintensive Wartung und Pflege lebendiger Pflanzenwände hat uns dazu veranlasst, vertikale Gärten ganz ohne Pflege und Folgekosten zu entwickeln (3). Durch die Konservierung echter Pflanzen benötigen diese weder Licht noch Wasser, tragen dafür aber bspw. nicht mehr zu einer verbesserten Raumluft bei. Je nach Anwendungsfall gilt es deshalb abzuwägen, welche Art der vertikalen Begrünung sich am besten eignet.

Wir sind vertikale Garten Fans, egal ob indoor oder outdoor, ob lebendig oder konserviert. Gehen Sie mit dem Trend und planen Sie Ihren eigenen vertikalen Garten. Hier geht es zu unseren konservierten Wänden. Sie wollen Ihren eigenen vertikalen Garten, möchten aber lieber auf eines unserer Standard-Formate zurückgreifen? Hier geht es zu unseren grünen Kunstwerken mit festen Maßen. 

Informieren Sie sich außerdem hier über die Luftfilterfunktion von Moos, ein weiterer Ansatz unsere Städte grüner zu gestalten.

(1) Jonas Reif: CityTrop

(2) Mömax: http://blog.moemax.de/vertikaler-garten-fuer-innen/

(3) Schöner Wohnen: https://www.schoener-wohnen.de/einrichten/dekorieren/30441-rtkl-so-funktioniert-ein-wandgarten

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ausgezeichnet.org